Führen in Komplexität – ein neuer Workshop

Komplexität ist in aller Munde -Digitalisierung, vernetztes Arbeiten,  Employer Branding, neue Arbeitswelten, agile Methoden sind nur einige Themen der vernetzten komplexen VUCA-Welt

Gleichzeitig versuchen wir oft komplexe Aufgaben mit traditionellen Methoden zu lösen, die aber nur für komplizierte Probleme geeignet sind.
Die Folgen: immer mehr Meetings, immer weniger Wirkung, Projekt-Stillstand oder -stop, Auslagerung, Budgetüberschreitung,
… am Ende Überlastung von Führungskräften, Mitarbeitern und Organisationsstrukturen.

Dabei geben einfache Strukturen und Methoden schnell Klarheit über das richtige Vorgehen und geeignete Ansätze.

Mit dem neuen Workshop „Führen in Komplexität“ können Führungskräfte sich in einem Tag einen Überblick verschaffen und an eigenen Praxisfällen sofort arbeiten anhand folgender Themenbereiche:

  • Komplex vs. Kompliziert – wo ist der Unterschied?
  • Problemtypen – geeignete und ungeeeignete Lösungsmethoden
  • Komplexität verstehen – der richtige Umgang damit
  • Psychologie der Komplexität – was macht VUCA mit uns?
  • Agile Methoden – wie viel Problem braucht die Lösung?
  • Organisation für Komplexität – warum traditionelle Strukturen an Komplexität scheitern können
  • Neues Führungsverständnis
  • Veränderung in Komplexität – warum lineare Modelle scheitern und welche Lösungen es gibt

Investieren Sie 1 Tag für sich oder mit Ihren Führungskräften und gewinnen Sie Überblick, Klarheit, Strukturen und arbeiten sofort an Ihren Themen aus der Praxis – inhouse oder als offener Workshop.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf – ich freue mich darauf!

Ulrich Weilnhammer